Menü öffnen

Hessisches Landesturnfest in Gießen

Beim 15. Hessischen Landesturnfest war es einmal mehr unser Verein, der beinahe einsam die Fahne des Turngaus hochhielt.

Bei uns waren es, offiziell gemeldete und weitere zusammengenommen, über 30 Teilnehmer. Die anderen 134 Vereine kommen zusammen auf fünf. Jeder gemeldete Melsunger war entweder als aktiver Wettkampfteilnehmer oder Kampfrichter oder Betreuer vor Ort. Die Rope Skipper haben bereits einen Bericht auf der Homepage eingestellt. Darüber hinaus standen im Kunstturnen noch die Hessischen Meisterschaften an sowie die Hessischen Mehrkampfmeisterschaften (siehe separate Berichte).

Der Kern eines Turnfestes jedoch sind immer die Wahlwettkämpfe, wo jeder sich nach Interessenlage und Trainingsschwerpunkt seinen Wettkampf zusammenstellen kann. Einziger Wahlwettkampfteilnehmer des Turngaus war Christian Khin in der M35. Er hatte im Vorfeld wenig Zeit fürs Training und hatte gehofft, wenigstens 30 Punkte zu erreichen. Bereits nach den ersten beiden Disziplinen (Boden und Barren) standen bereits 19,00 P zu Buche, sodass das Ziel leicht erreichbar war. Unter den Augen einer Melsunger Kampfrichterin schaffte er dann im Rope Skipping 86 Grundsprünge und konnte auch im Schwimmen noch einigermaßen Punkten. Unterm Strich waren es 34,28 P und der 4. Platz.


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 22.07.2017