Menü öffnen

Gudensberg. Sieben Tage nach den hessischen Crosslaufmeisterschaften und zwei Wochen vor den nationalen Titelkämpfen in Löningen ermittelten die nordhessischen Langstreckler und Mittelstrecken-Asse ihre Regionalmeister in Gudensberg. Dabei schnitten die Ausdauersportler der MT 1861 Melsungen mit zwei Siegen, zwei zweiten sowie drei dritten Plätzen sehr erfolgreich ab.

Gudensberg. Schon beim ersten Beschnuppern der Crosslaufstrecke in Gudensberg waren sich die Schülerinnen der Melsunger Turngemeinde einig, dass dieser Rundkurs seine Tücken und Schwierigkeiten aufzuweisen hat, denn schwere Steigungen, Gefällstrecken und enge Kurven auf wechselndem Untergrund mit Wald- und Wiesenboden stellten hohe Anforderungen an Kondition und Taktik.

Trebur Bei den hessischen Crosslaufmeisterschaften im südhessischen Trebur, die bereits zum dritten Mal auf dem bewährten und anspruchsvollen Parcours rund um das dortige Stadiongelände ausgetragen wurden, überzeugten die Melsunger Christian Schulz, Lorenz Funck und Moritz Knaust. Das U23-Trio, das auch im nächsten Jahr noch einmal in dieser Formation startberechtigt ist, belegte in der Mannschaftswertung der Männer nur vier Punkte hinter der LG Bensheim (36 Punkte) den fünften Platz auf der Mittelstrecke über 4200 Meter.

Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 28.03.2017